Newsletter 05/18.12.2015

Aufgeregte Zeiten!

Ereignisreiche Monate liegen seit dem letzten Newsletter hinter uns: schreckliche
Terrorakte in vielen Ländern der Welt, aber auch ermutigende Entwicklungen hier in
München.

Nehmen Sie sich über die ruhigen Tage zum Jahresende Zeit für diesen umfangreichen
Rückblick.

Stellungnahmen zu den Spekulationen, die die Medien aktuell über die Frage einer
möglichen Finanzierung aufgewirbelt haben, werden Sie hier allerdings vergeblich suchen.
Wir informieren lieber offen und transparent über Tatsachen, sobald sie vorliegen.

Unterstützen Sie uns auch im kommenden Jahr – dann schaffen wir das!

Die Themen in dieser Ausgabe:

  • FRIEDENSBOTSCHAFT DES MFI ZU DEN GEBURTSFESTEN DES PROPHETEN MOHAMMED UND VON JESUS CHRISTUS
  • KURATORIUM
  • PARIS: „STEH AUF GEGEN HASS UND GEWALT!“
  • HEFERKREIS MÜNCHNER MUSLIME
  • OPEN BORDERS KONGRESS
  • KRITISCH DENKEN – DAS ERSTE JAHR
  • US-BOTSCHAFTER EMERSON IM MFI
  • PROGRAMMSCHWERPUNKT „RAMADAN“ DES BAYERISCHEN RUNDFUNKS
  • 10 UND 20 JAHRE PENZBERG
  • ISLAMFEINDLICHER EXTREMISMUS GESCHEITERT
  • VERANSTALTUNGEN – RÜCKBLICK
  • BROSCHÜRENSERIE „ISLAM IM HIER UND HEUTE“
  • ISLAM WIE WIR IHN VERSTEHEN

Newsletter herunterladen