MFI Blog

15. Okt 2019 | ausARTen

ausARTen: Perspektivwechsel durch Kunst 2019 – Zweites Wochenende

15. Okt 2019 | ausARTen

2. Wochenende ausARTen – Perspektivwechsel durch Kunst 2019

» Mitten Rein! «

Freitag, 18. Oktober 2019

SpielART Theaterfestival München

Wann: 18. Oktober 2019
Einlass 18:30 Uhr / Beginn 19:00 Uhr

Wo: Münchner Forum für Islam
Hotterstraße 16, 80331 München

Kosten: Kostenlos

Anmeldung: Ohne Anmeldung



Die Programmvorstellung des diesjährigen Theaterfestivals Spielart19

„Everyone cares about something“: Davon ist der in Angola geborene, heute in Gent und Lissabon lebende Künstler Nástio Mosquito überzeugt. Zahlreiche KünstlerInnen der diesjährigen SPIELART-Ausgabe leiten strukturelle Analysen aus persönlichen Erfahrungen ab, indem sie diese in politische Kontexte überführen. Solche Erfahrungen können Krankheit oder der Tod einer/s nahen Angehörigen sein.

Die KünstlerInnen des Festivals erzählen von Krieg, Flucht und Migration, aber auch vom Willen und den Kämpfen, als Frau ohne äußere oder verinnerlichte Unterdrückung zu leben. Was viele der Arbeiten eint, ist ein Unwohlsein gegenüber den neoliberalen westlichen Strukturen, die zumindest den hiesigen Alltag und die Kunst zunehmend im Griff haben – sowie ein Wissen um die Verwobenheit der Welt.

Geografisch verfolgen wir den vor gut zwei Jahren eingeschlagenen Weg weiter. Stand beim letzten Mal Südafrika im Fokus, zeigen wir darüber hinaus nun Produktionen aus Mosambik, Nigeria, Namibia, Kenia, der Demokratischen Republik Kongo und Kamerun. Ein weiterer Programm-Schwerpunkt liegt auf dem Nahen Osten mit Arbeiten von Laila Soliman, Tania El Khoury, Farah Barqawi und Sama Waly.

Stärker als zuvor bewegt sich SPIELART dabei in die Stadt hinein, ist zu Gast in bewährten und sucht nach neuen Orten und den Menschen, die sich dort aufhalten: Vom

  • Haus der Kunst
  • Museum Ägyptischer Kunst
  • Museum Fünf Kontinente
  • Lothringer13/Lothringer13_Florida über
  • Münchner Kammerspiele und das
  • Bellevue di Monaco bis zum
  • Harry Klein
  • einem Boxclub und natürlich dem
  • Münchner Forum für Islam

Hier wollen wir das diesjährige Programm vorstellen und darüber mit euch diskutieren.

Wir freuen uns drauf!

Samstag, 19. Oktober & Sonntag, 20. Oktober 2019

Theater- und Regie-Workshop mit Ayşe Güvendiren und Björn Bicker

Wann: 19./20. Oktober 2019 – 10:00 bis 17:00 Uhr

Wo: Münchner Forum für Islam
Hotterstraße 16, 80331 München

Kosten: Kostenlos

Anmeldung: ausarten.muenchengmail.com


Zwei Tage lang wollen wir zusammen Theater machen. Wir schreiben Texte, spielen Szenen und inszenieren uns gegenseitig. Als Grundlage nehmen wir Artikel 3 aus dem Grundgesetz, alle drei Absätze.

  • Ayşe Güvendiren ist Theaterregisseurin und studiert derzeit an der Otto Falckenberg-Schule in München Regie
  • Björn Bicker ist Autor und Theatermacher aus München

 

  1. Foto Credits
  2. Björn Bicker: Stephanie Füssenich
  3. Ayşe Güvendiren: privat

Samstag, 19. Oktober – Abendprogramm: Impulsvortrag und Panel

»Made in Germany – Ein neues deutsches WIR«

Wann: 20. Oktober 2019 – Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Wo: Münchner Forum für Islam
Hotterstraße 16, 80331 München

Kosten: Kostenlos

Anmeldung: Ohne Anmeldung



19:00 Uhr IMPULSVORTRAG: Onur Özata, Opfer-Anwalt im NSU-Verfahren

20:00 Uhr PANEL: Ein neues deutsches Wir?

70 Jahre nach der Verfassung des Grundgesetzes diskutieren wir immer noch darüber, wer zu Deutschland gehört und wer nicht. Dabei könnten die Werte unseres Grundgesetzes helfen, ein „Wir“ zu schaffen, das sich nicht über Religion, Kultur oder Migrationsgeschichte definiert – sondern über Haltung.

Über eine gemeinsame Überzeugung für die in unserem Grundgesetz verankerten Werte: Das Recht auf den Schutz der Menschenwürde, die freie Entfaltung der Persönlichkeit, die Glaubens- und Gewissensfreiheit und die freie Meinungsäußerung. Kann eine Besinnung auf diese Werte und Rechte dabei helfen, gesellschaftliche Gräben zu überwinden und zu einem „Wir“ jenseits von Hautfarbe, Religion und politischer Zugehörigkeit zu finden?

Es diskutieren:
• Micha Brumlik (Publizist)
• Christoph Möllers (Verfassungsrechtler)
• Onur Özata (Anwalt im NSU-Verfahren)
• Armina Omerika (Islamwissenschaftlerin)

Mit musikalischer Begleitung von der Unterbiberger Hofmusik.
 

  1. Foto Credits
  2. Micha Brumlik: ©Ilse Paul
  3. Christoph Möllers: ©Humboldt Universität
  4. Onur Özata: ©www.anwalt-oezata.de
  5. Armina Omerika: ©Hureyre Kam
Stimmen zu ausARTen

0173 444 4847 – Erkan Inan

Stimmen zu ausARTen

0173 444 4847 – Erkan Inan

Allgemein

Das Jahr 2019

Zusammenkommen, miteinander reden und sich austauschen, sich gegenseitig bestärken und versichern, dass die Zeit bald auch wieder heller und wärmer werden wird.

Veranstaltungen

Tag der Offenen Moschee am 3. Oktober 2019

Die einzige Moschee der Welt mit direktem Blick auf die Münchner Frauentürme können Sie am 3. Oktober ohne Termin besuchen. Es ist der Tag der Deutschen Einheit und damit auch der Tag der Offenen Moschee, der deutschlandweit begangen wird.

Cake Day 2018

Die berühmte „Charity Week“ von Islamicrelief kommt nach München! Dieses Jahr in Form eines „Cake Day‘s.“

ausARTen

4. ausARTen Festival

Heute in einem Monat geht es wieder los und wir gehen im 70. Jahr des Grundgesetzes der Frage nach: Was ist das neue Deutschland und was bedeutet eigentlich heute „Made in Germany“?

Kritisch Denken

Aufstehen gegen den Hass

Diese Woche starten die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“. Auch wir sind wieder dieses Jahr mit Veranstaltungen vertreten.

Beratung als Thema der Sura Asch-Schura

Wochenendseminar mit Dr. Kerim Edipoglu: Beratung als Thema der Sura Asch-Schura im Münchener Forum für Islam e.V., Hotterstr. 16, 80331 München am 11./12.02.2017

Integration

Veranstaltung: Angst ums Abendland

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus erklärt der Autor und Journalist Daniel Bax, warum wir uns nicht vor Muslimen, sondern vor Islamfeinden fürchten sollten.

Interreligiöser Dialog

Frohe Weihnachten und ein friedvolles neues Jahr

Auch wenn Muslime und Christen auf jeweils eigene Weise glauben, welche Rolle Jesus dem Sohn Marias auf dem Weg zum gemeinsamen Gott zukommt – ein hell strahlendes Vorbild ist er für uns alle.

München

Altstadt-Iftar: Danke!

Mitten auf der Sendlinger Straße, da wo inzwischen die Fußgängerzone ist saßen mehrere Hundert Menschen an langen, festlich gedeckten Tafeln und wurden mit hervorragender orientalischer Küche verköstigt.

Altstadt-Iftar München 2019

Die Iftarrede von Imam Benjamin Idriz, Vorsitzender des Münchner Forum für Islam (MFI) beim Altstadt-Iftar 2019.

Akademie

Islam-Unterricht für Kinder im MFI

Neuanmeldungen für das Schuljahr 2018/19 im MFI. Einschreibungstermin ist am 06. Oktober 2018. Es werden verschiedene Gruppen für den Religions- und Koranunterricht angeboten.

Imamausbildung in Deutschland

Wir müssen zwischen den beiden Titeln Imam und Vorbeter differenzieren. Ein Vorbeter ist derjenige, der, meist von der muslimischen Gemeinde ernannt, das Gebet lediglich leitet, was im Prinzip ein Jeder-kann-es-machen-Verständnis impliziert.

Islamische Akademie

Die Forderung nach einer Imamausbildung in Deutschland gehört zwar seit Jahren zu den zahlreichen bundesweiten Debatten, aber bislang wurde eine solch essentielle Aufgabe nicht wirklich aufgegriffen. Dass das MFI dabei einen Stein ins Rollen gebracht hat ist kein Geheimnis.

Islam und die Frau

Festgebet – Eid/Bayram-Namaz für Frauen

Allahs Gesandter Muhammed, sallallahu alaihi wa sallam, ermutigte die Frauen, in der Öffentlichkeit Präsenz zu zeigen, und forderte sie auch dazu auf. So verlangte er, dass Frauen an allen Gemeinschaftsgebeten teilnahmen.

Theologie

Nacht der Bestimmung – Lailat-ul-Qadr

Gott hat im Koran eine einzige Nacht unter allen Nächten als „segenswert“ gesprochen und sie „besser als 1000 Monate“ bewertet. Diese Nacht heißt „Qadr“; die Nacht der „Bestimmung“ oder die Nacht des „Werts“.

Botschaft zum Ramadan 2019

Der Ramadan ist die Zeit der Selbstdisziplin und der Selbstfindung. Es folgt eine Zeit der inneren Ruhe, dem Versuch vom irdischen Leben Abstand zu gewinnen und sich nur dem einen und barmherzigen Schöpfer zu widmen.

Ein Prophet der für Frauenrechte kämpfte

Die Offenbarung des Korans hat die Männer gelehrt, die Mutter, Ehefrauen, Töchter, Schwestern und alle Frauen zu achten und zu respektieren. Den Eltern, damit auch der Mutter, räumt der Koran den höchsten Grad an Achtung nach Gott selbst ein.

Spenden

Cake Day 2018

Die berühmte „Charity Week“ von Islamicrelief kommt nach München! Dieses Jahr in Form eines „Cake Day‘s.“

Möglichkeit der Rückzahlung von Spenden

Die Verwirklichung unseres Bauvorhabens sehen wir keineswegs als gescheitert an, es bleibt ausdrücklich das Ziel des MFI, auch wenn sich das derzeit nach Dimension, Gestalt und Standort nicht näher bestimmen lässt.

Pressemitteilungen

Terror in Halle

Wenn am höchsten jüdischen Feiertag ein Terrorist versucht, in eine Synagoge in Deutschland einzudringen, dann muss uns das alle noch viel mehr zusammenschweißen.

Share This